SPURWECHSEL – Offene Gruppe für Frauen im Ruhestandsübergang

Die nachberufliche Lebensphase ist heute so lang wie nie zuvor. Das ist herausfordernd und bietet gleichermaßen neuen Gestaltungsspielraum. Eine aktive Auseinandersetzung mit dem Ruhestand kann helfen, ihm mit Klarheit und Gelassenheit zu begegnen. Katharina Mahne, Soziologin und systemischer Coach unterstützt dabei. Frauen – vor und im Ruhestand – treffen sich monatlich und kommen so ihren Bedürfnissen, Plänen und Sorgen gemeinsam mit anderen Frauen noch einmal neu auf die Spur.

Jedes Treffen widmet sich einem Thema. Dieses Thema bringe ich zunächst als Vorschlag ein – wir greifen dann Themen, die der Gruppe wichtig sind, für nächste Treffen auf. Bei jedem Treffen stelle ich eine Übung oder Methode aus dem systemischen Coaching zur Verfügung, die bei der Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema unterstützt. Im Anschluss bietet sich ein gemeinsamer Besuch der BEGiNE-Kneipe an.

Jeden 3. Donnerstag im Monat

Teilnahme kostenlos! Infos unter: www.mahne-coaching.de