Oktober 2022

Bitte bei Gruppen und Veranstaltungen anmelden!
Veranstaltungen, die mit (VR) gekennzeichnet sind, finden im separaten
Veranstaltungsraum statt.

Da wir nicht wissen, wie sich die Situation weiterentwickelt – oder sich Änderungen durch Krankheit ergeben, bitte auf der Website die Aktualisierungen anschauen oder anrufen. Es lohnt sich auch immer, unseren BEGiNE Blog zu besuchen.

Unser Programm für den nächsten Monat

Icon mit Pfeil nach oben

Konzert: Cathrin Pfeifer

„Tough & Tender“ Magic World of Accordeon

In Cathrin Pfeifers Kompositionen erkennt man eine Kosmopolitin voller Lebenslust, Poesie, Offenheit und stilistischer Überraschungen. Die Zusammenarbeit mit Musiker*innen unterschiedlicher Kulturkreise, aber auch Erfahrungen mit Folk, Rock, Avantgarde, Improvisationsmusik, Neue Musik, Klassik, Theater prägen ihren Stil.

Solokonzertreisen führten sie bisher nach Brasilien, Argentinien, New York, Frankreich, Italien, Großbritannien, Österreich, Marokko, Polen, Finnland, Hong Kong, Russland, China, Benin, Togo, Mosambik und Madagaskar.
Cathrin Pfeifer - eine Verzauberin auf dem Accordeon, mit Stimme und Liveelektronik.

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

Icon mit Pfeil nach oben

BEGiNE Strickgruppe

Ihr könnt lernen Socken zu stricken oder angefangene Strickstücke fertigstellen. Oder euch gemütlich unterhalten und Tipps sowie Anregungen austauschen.

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf für Anfängerinnen ohne Vorkenntnisse

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

 

Icon mit Pfeil nach oben

„Unconscious bias" - unbewusste Voreingenommenheit mit Miraz S. Gäntzel

Ich möchte ich mit Euch die vielen unbewussten und oft tief verwurzelten Vorurteile, Generalisierungen und Denkmuster unter die Lupe nehmen, denen wir alle vermutlich aufsitzen. Was machen unsere Gehirne eigentlich genau? Was ist der Sinn? Und woran hindern sie uns? 

Welche unserer Vorurteile haben wir schon vielfach durchreflektiert und ans Licht gezerrt? Wirken sie trotzdem noch? Womöglich auch gegen uns selbst? Und welche sind noch völlig unbeachtet? Wie können wir mit automatisierten Wahrnehmungsverzerrungen umgehen, (wie) lassen sie sich sinnvoll verändern? 
Diese Veranstaltung ist die zweite von vieren, die sich mit unterschiedlichen Aspekten von Rassismus und anderen Diskriminierungs- und Machtverhältnissen beschäftigt. Verbunden mit der Idee, sich mit Freude, Kreativität und gegenseitigem Wohlwollen den schwierigen Seiten unseres Lebens zu stellen.

Infos & Anmeldung: Amara Vohl, sozial@begine.de oder 01573 781 43 54

Icon mit Pfeil nach oben

Sanftes Yoga für ältere Frauen (VR)

In dieser einfühlsamen und rücksichtsvollen Yogastunde orientieren wir uns ganz an deinen Bedürfnissen und Möglichkeiten. Es gibt Hilfsmittel wie Klötze, Stühle, die Wand und viele Übungen im Liegen. Wir stärken Muskeln, Gelenke, Bänder und wirken positiv auf Faszien und Gleichgewichtssinn ein. Mit meditativen und Atem-Übungen fördern wir einen wachen, konzentrierten Geist. Diese sanfte Yogastunde bietet dir die Möglichkeit dich vitalisiert, entspannt und ausgeglichener zu fühlen. Dauer 60 min

Infos & Anmeldung: Amara Vohl, sozial@begine.de oder 01573 781 43 54

Icon mit Pfeil nach oben

Female Empowerment Yoga (VR)

Entdecke Yoga als eine Form des feministischen Empowerments: Wie kann uns Yoga helfen, besonders schwierige Lebenssituationen besser zu überstehen? Mit einem dynamischen Yang-Flow schaffen wir Bewusstsein und Kraft für unsere eigenen Bedürfnisse besser einzustehen, Selbstheilung anzukurbeln und unsere innere Kriegerin zu kultivieren. Mit Yin-Übungen gegen Ende der Stunde verbinden wir uns mit unserem Mitgefühl, hier wollen wir lernen auch Schwächen anzunehmen und Weichheit zuzulassen – female Empowerment Yoga als eine Form, eigene Yin und Yang Anteile in Einklang zu bringen. Meditative und Atem-Übungen unterstützen uns kontinuierlich in der Praxis.

Infos und Anmeldung bei Amara Vohl: sozial@begine.de oder unter 01573 781 43 54.

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

Icon mit Pfeil nach oben

FOSSI-Treff

Treffen von älteren und jüngeren Feministinnen, die sich über frühere und heutige Zeiten austauschen wollen.

Offener Stammtisch
Jeden 1. Do im Monat

Icon mit Pfeil nach oben

Party - Die Pop-Perlen der Tangoschlampe

Andrea legt auf:
Bekanntes und Unbekanntes, Neues und Altes aus aller Welt und immer gut tanzbar.

Icon mit Pfeil nach oben

Konzert: Die Kessen Berlinessen, Lust auf Meer

Endlich wieder live: Die Kessen Berlinessen sind „back on stage“ und präsentieren die Highlights ihrer ungesungenen Konzerte der vergangenen 2 Jahre. Wir sind ein a cappella - Lesbenchor mit selbstironischen und Mut machenden Pop-Songs von Basta bis Piaf. Unsere kessen Texte besingen derzeit, was wirklich zählt, worauf wir wirklich Lust haben und warum es am Meer so schön war…

www.die-kessen-berlinessen.de

Icon mit Pfeil nach oben

Literaturcafé mit Natalja Sharandak

Lesja Ukrajinka (1871-1913) und ihr Aufenthalt in Berlin

Der Ukraine und ihren Menschen gewidmet

Die Autorin und Regisseurin Natalja Sharandak ist in Kiew geboren und hat in dieser schönen Stadt mit ihren Kastanienalleen ihre Kindheit und Jugend verbracht. Lesja Ukrajinka, die bekannteste ukrainische Dichterin, hat sie stets begleitet. In der Schule hat sie ihre Gedichte auswendig gelernt. Ihr Haus und ihre Schule lagen in der Nähe der Saksaganskij-Straße, wo Dichterin wohnte, und wo sich heute ein ihr gewidmetes Museum befindet. Später hat Natalja am Lesja-Ukrajinka-Boulevard gelebt. In Berlin traf sie erneut auf die Spuren der Dichterin: am Haus Johannisstraße 11, wo die an Knochentuberkulose leidende Dichterin in einer Privatklinik behandelt wurde, hängt eine Gedenktafel. Ihre Berliner Impressionen hat die Dichterin in ausführlichen Briefen festgehalten. Die melodische Sprache und die Intimität ihrer Verse wurden von Komponist:innen vieler Generationen vertont.

Einige Lieder werden Nataljas Erzählung über Lesja Ukrajinka begleiten.

 

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

Icon mit Pfeil nach oben

Literaturrunde

Wir lesen und diskutieren Romane und Biografien

Heute: Louise Erdrich, Der Nachtwächter
Louise Erdrich erzählt in Der Nachtwächter von der Vertreibung der indigenen Stämme in North Dakota der 50er Jahre.

Wir freuen uns über mitlesende Frauen!
jeden 2. Mo im Monat.

Icon mit Pfeil nach oben

Online: Angeleitete Gesprächsgruppe für Frauen/Lesben in den Wechseljahren

Veränderungsprozesse geben viel Raum für Entwicklung. Wir können uns fragen: von Wo nach Wo transformieren wir uns? Oder welche Widerstandskräfte, Fähigkeiten und Ressourcen können wir dadurch herausbilden? In dieser Selbsthilfegruppe wollen wir über die vielschichtigen Gefühle, körperliche/psychischen Widerstände und Ressourcen dieses Wandlungsraums ins Gespräch kommen, uns gegenseitig Unterstützung geben und gemeinsam Spaß haben. Neben theoretischen und praktischen Tipps und Tricks zu: „Wie kommen ich gut durch die Wechseljahre“, wollen wir auch das Positive an dieser Phase - in allen Unterschiedlichkeiten - gemeinsam feiern, wohltuende Yoga- oder Qi Gong-Übungen praktizieren sowie hilfreiche Ressourcen (Filme, Literatur, Rituale …) gemeinsam entdecken und auch einfach so Witz und Spaß mit den Wechseljahren haben z.B. „Kommt sie? - Kommt sie nicht?“.

Infos & Anmeldung bei Amara Vohl:  sozial@begine.de oder unter 01573 781 43 54.

Icon mit Pfeil nach oben

BEGiNE Strickgruppe

Ihr könnt lernen Socken zu stricken oder angefangene Strickstücke fertigstellen. Oder euch gemütlich unterhalten und Tipps sowie Anregungen austauschen.

Icon mit Pfeil nach oben

Schachabend in der BEGINE

Alle Spielstärken willkommen.
Es gibt 2 Schachbretter + Figuren, eventuell Schachbrett mitbringen.
Jeden 2. Dienstag im Monat

Icon mit Pfeil nach oben

Online: Yin Yoga mit Amara Vohl

Im Yin Yoga nehmt Ihr eine kleine Anzahl von Yogahaltungen (Asanas) über einen längeren Zeitraum passiv ein. Diese ruhige, meditative Praxis mit einem Fokus auf den Atem fordert uns heraus, ständige Betriebsamkeit einzustellen und aktiviert unseren Parasympathikus - den Ruhe- und Erholungsnerv. Yin Yoga wirkt auf Knochen, Gelenke, Bindegewebe und Faszien. Indem wir die Asanas über einen längeren Zeitraum halten, erlauben wir dem Körper, nach und nach einen Zugang zu diesen Regionen zu finden. So können Blockaden und Stress aufgelöst werden.

Als Vinyasa/Yin-Yogalehrerin und systemische Beraterin in der BEGiNE lade ich euch ein, Yin-Yoga als eine Form der aktiven Stressprävention zu entdecken, die helfen kann, mentale Krisen zu überstehen.

Infos & Anmeldung bei Amara Vohl: sozial@begine.de oder unter 01573 781 43 54.

Online über Zoom mit Anmeldung, Spende 5-10 Euro

 

Icon mit Pfeil nach oben

Sanftes Yoga für ältere Frauen (VR)

In dieser einfühlsamen und rücksichtsvollen Yogastunde orientieren wir uns ganz an deinen Bedürfnissen und Möglichkeiten. Es gibt Hilfsmittel wie Klötze, Stühle, die Wand und viele Übungen im Liegen. Wir stärken Muskeln, Gelenke, Bänder und wirken positiv auf Faszien und Gleichgewichtssinn ein. Mit meditativen und Atem-Übungen fördern wir einen wachen, konzentrierten Geist. Diese sanfte Yogastunde bietet dir die Möglichkeit dich vitalisiert, entspannt und ausgeglichener zu fühlen. Dauer 60 min

Infos & Anmeldung: Amara Vohl, sozial@begine.de oder 01573 781 43 54

Icon mit Pfeil nach oben

Female Empowerment Yoga (VR)

Entdecke Yoga als eine Form des feministischen Empowerments: Wie kann uns Yoga helfen, besonders schwierige Lebenssituationen besser zu überstehen? Mit einem dynamischen Yang-Flow schaffen wir Bewusstsein und Kraft für unsere eigenen Bedürfnisse besser einzustehen, Selbstheilung anzukurbeln und unsere innere Kriegerin zu kultivieren. Mit Yin-Übungen gegen Ende der Stunde verbinden wir uns mit unserem Mitgefühl, hier wollen wir lernen auch Schwächen anzunehmen und Weichheit zuzulassen – female Empowerment Yoga als eine Form, eigene Yin und Yang Anteile in Einklang zu bringen. Meditative und Atem-Übungen unterstützen uns kontinuierlich in der Praxis.

Infos und Anmeldung bei Amara Vohl: sozial@begine.de oder unter 01573 781 43 54.

Icon mit Pfeil nach oben

Stressfreier mit Stress umgehen (VR)

Ressourcenorientierte Stressprävention mit Theresa Zanecki

Stress kennen wir alle. Aber wie wirkt er sich aus? Wie verhalte ich mich, wenn ich mich gestresst fühle? Wer oder was verursacht diesen Stress? Wie geht es mir, wenn ich entspannt bin? Welche Haltungen mir selbst und der Welt gegenüber unterstützen mich dabei, einen besseren Umgang mit Stress zu finden? Wir begeben uns auf die Suche nach den eigenen Ressourcen durch Reflexion, Selbsterfahrungs-Übungen und Austausch.

Infos und Anmeldung bei Amara Vohl: sozial@begine.de oder 01573 781 43 54.
Spende 10 Euro
einmaliger Termin (bei viel Interesse mehr Termine möglich)

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

Icon mit Pfeil nach oben

„Lesbennetzwerk in Schöneberg“

Wir sind etwa 10 Frauen im Alter zwischen 55 und 75 und wir treffen uns schon viele Jahre in der BEGiNE, jeden Donnerstagabend. Ein bestimmtes Konzept oder Programm haben wir nicht, wir reden über Vieles was uns am Herzen liegt, wir diskutieren Politisches, erzählen uns Privates. Manche fahren auch mal zusammen Rad, gehen ins Kino oder ins Theater, spielen Doppelkopf. Es gab natürlich in unserer Gruppe auch eine gewisse Fluktuation, aber einige sind schon seit 20 Jahren dabei (anfangs haben wir uns in anderen Lokalen getroffen, z.B. im Dinelo).

Wir sind eine offenen Gruppe und freuen uns über neue Frauen.

Icon mit Pfeil nach oben

Trennungsgruppe (VR)

Angeleitete Selbsthilfegruppe für Frauen/Lesben, die sich von ihrer Liebesbeziehung trennen wollen, schon getrennt leben und/oder nicht loslassen können.

Wenn die Bedürfnisse von einem gemeinsamen Leben sich verändern, ist eine Trennung oft der leichtere Weg, auch wenn das zunächst nicht so aussieht. Die Angst vor dem Alleinsein hält uns oft zurück, eine Entscheidung zu treffen. Habe Mut, deinen eigenen Weg auch alleine zu gehen. Unterstützung dafür findest du in dieser Selbsthilfegruppe.

Es wird Raum geben für Gefühle wie Trauer, Angst, Enttäuschung, Wut, Freude, Leichtigkeit, Liebe, Vertrauen u.v.m. bei Gesprächen, Meditationen, Rollenspielen, Aufstellungen, Malen, meditativen Bewegungen aus dem Qi Gong.

Alles das kann dir helfen, dein Bewusstsein für Neues zu erweitern. Dein Herz zu öffnen für deine Liebe zu dir selbst.

Infos & Anmeldung:
Rita Beulker - Mediale Heilerin, Bewusstseinstrainerin
RitaBeulker@gmx.de
oder telefonisch von Mo. - Mi., 18-20 Uhr unter 030 20 67 19 85
Jeden 2.und 4. Donnerstag
Rahmen: 6 - 8 Frauen mit Anmeldung - Dauer 90 min, Spende 5-10 Euro

Icon mit Pfeil nach oben

Feminismus wagen!

Feministische Partei Die Frauen - Offener Stammtisch
Jeden 2. Do im Monat

Anmeldung per Mail an: sigrid.werner@feministischepartei.de

Icon mit Pfeil nach oben

Monatstisch von ADEFRA e.V. - Schwarze Frauen in Deutschland

„Wir stellen uns einen Raum vor, der von allen gefüllt wird. Die ‚Füllung’ kann bestehen aus Vernetzung, Austausch von Veranstaltungen, Reflexion, Diskussion, Vorstellung eigener Projekte und Vorhaben (künstlerischer, journalistischer, akademischer, etc. Art), Anknüpfungen suchen und finden und vieles mehr. Unser Treffen ist offen für Schwarze Frauen und unsere POC-Schwestern.“
Jeden 2. Freitag im Monat

Icon mit Pfeil nach oben

GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

Icon mit Pfeil nach oben

BEGiNE Strickgruppe

Ihr könnt lernen Socken zu stricken oder angefangene Strickstücke fertigstellen. Oder euch gemütlich unterhalten und Tipps sowie Anregungen austauschen.

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf für Anfängerinnen ohne Vorkenntnisse

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

 

Icon mit Pfeil nach oben

5 OHRPUNKTE STIMULATION / „NADA“ – OHRAKUPUNKTUR (VR)

zur Harmonisierung des Nervensystems und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen. Bei Stress, Schlafstörungen, emotionalen Ungleichgewichten, Reizbarkeit, Depressionen, Traumata und zur Linderung von Entzugserscheinungen. NADA Ohrakupunktur ist eine einfache Behandlungsmethode, bei der 5 kleine Nadeln an spezifische Punkte in jedem Ohr gesetzt werden. Die Nadeln bleiben für 30 – 45 Minuten im Ohr und können im Sitzen oder Liegen empfangen werden. Die Behandlung findet im Gruppensetting statt. 

NADA Akupunktur hat eine lange Geschichte und wurde initiiert von den Black Panthers und den Young Lords, die in den 70ern das New Yorker Lincoln Hospital besetzten, um der Community Zugang zu Gesundheitsversorgung und anderen Unterstützungsangeboten zu schaffen. Akupunktur kann den Organismus sowohl physisch als auch psychisch stabilisieren und in Situationen unterstützen, in denen Stabilität, Konzentration und ein besserer Umgang mit Stress und Emotionen gebraucht werden. Ziel kann sein, zu sich selbst und den eigenen Ressourcen besseren Kontakt zu bekommen. 

FFP2 Maske und möglichst Yogamatte o. Decke mitbringen.

Informationen und Anmeldung per Mail bei Penji unter penji.praxis@posteo.de oder bei Amara Vohl unter: 01573 781 43 54

Spende 10 €. Bitte anmelden, Teilnehmerinnenzahl begrenzt.

Icon mit Pfeil nach oben

Poesiestammtisch

Offene Schreibgruppe für Jede, die Lust auf das Spiel mit Sprache hat.
Infos: ellni@gmx.de

Jeden 3. Mi im Monat

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

Icon mit Pfeil nach oben

„Lesbennetzwerk in Schöneberg“

Wir sind etwa 10 Frauen im Alter zwischen 55 und 75 und wir treffen uns schon viele Jahre in der BEGiNE, jeden Donnerstagabend. Ein bestimmtes Konzept oder Programm haben wir nicht, wir reden über Vieles was uns am Herzen liegt, wir diskutieren Politisches, erzählen uns Privates. Manche fahren auch mal zusammen Rad, gehen ins Kino oder ins Theater, spielen Doppelkopf. Es gab natürlich in unserer Gruppe auch eine gewisse Fluktuation, aber einige sind schon seit 20 Jahren dabei (anfangs haben wir uns in anderen Lokalen getroffen, z.B. im Dinelo).

Wir sind eine offenen Gruppe und freuen uns über neue Frauen.

Icon mit Pfeil nach oben

Konzert: Todo & Co aus Holland

Weltmusik gespielt von 4 multi-instrumentalen Musikerinnen aus Holland

Todo & Co spielen die schönsten Lieder aus verschiedenen Musikstilen und bringen sie in einem eingängig swingenden Programm zusammen. Das enthusiastische Zusammenspiel und der mitreißende Gesang machen ein Konzert von Todo & Co zu einem herzerwärmenden Erlebnis.

Toiny Tune: Leadgesang, Gitarre, Percussion
Dominique Romeny: Sopransax, Gitarre, Mandoline, Gesang
Martine Woudt: Bass, Geige, Trumpete, Gesang
Fredrike de Winter: Akkordeon, Percussion, Gesang

www.todocomusic.nl
https://youtu.be/gLLli6L56Ro

Icon mit Pfeil nach oben

Das große Doppelkopfturnier

mit viel Spaß und tollen Preisen.

und  Spieleabend mit Heike

Wir haben Uno, Rummicub, Dame, Halma etc. – oder bringt euer Lieblingsspiel mit!

Icon mit Pfeil nach oben

Literaturcafé: Koschka Linkerhand, Um mein Leben.

Ein biografischer Bericht

Azadiya H.s Cousine wird von ihrem Vater ermordet, weil sie ein selbstbestimmtes Leben führen will. Nach dem Ehrenmord erkennt Azadiya, dass sie ihr Leben verändern muss, um frei zu werden: als jesidische Kurdin in Deutschland, die in eine streng gefügte Gemeinschaft hineingeboren wurde; als Lesbe; als Frau, die studieren, reisen und Fußball spielen will. Jahre später verlässt Azadiya ihre Familie. In Um mein Leben berichtet sie von familiärer Gewalt, behördlichen Steinen im Weg, dem Sexismus im ganz normalen deutschen Alltag und von ihrem unbedingten Willen, frei zu sein und anderen Frauen zu helfen, sich ebenfalls zu befreien.

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

Icon mit Pfeil nach oben

BEGiNE Strickgruppe

Ihr könnt lernen Socken zu stricken oder angefangene Strickstücke fertigstellen. Oder euch gemütlich unterhalten und Tipps sowie Anregungen austauschen.

Icon mit Pfeil nach oben

Online: Yin Yoga mit Amara Vohl

Im Yin Yoga nehmt Ihr eine kleine Anzahl von Yogahaltungen (Asanas) über einen längeren Zeitraum passiv ein. Diese ruhige, meditative Praxis mit einem Fokus auf den Atem fordert uns heraus, ständige Betriebsamkeit einzustellen und aktiviert unseren Parasympathikus - den Ruhe- und Erholungsnerv. Yin Yoga wirkt auf Knochen, Gelenke, Bindegewebe und Faszien. Indem wir die Asanas über einen längeren Zeitraum halten, erlauben wir dem Körper, nach und nach einen Zugang zu diesen Regionen zu finden. So können Blockaden und Stress aufgelöst werden.

Als Vinyasa/Yin-Yogalehrerin und systemische Beraterin in der BEGiNE lade ich euch ein, Yin-Yoga als eine Form der aktiven Stressprävention zu entdecken, die helfen kann, mentale Krisen zu überstehen.

Infos & Anmeldung bei Amara Vohl: sozial@begine.de oder unter 01573 781 43 54.

Online über Zoom mit Anmeldung, Spende 5-10 Euro

 

Icon mit Pfeil nach oben

Karaoke-Party

Für sangeslustige Frauen sowie solche, die sie anfeuern wollen. Vom puren Spaßsong bis zur schönen Gesangsdarbietung ist alles erlaubt und erwünscht.

Icon mit Pfeil nach oben

Vernissage: Sedidja Bona, Weibliche Idole und Wasser

Es gibt immer noch zu wenig weibliche Idole im öffentlichen Bewusstsein.

Ob in Politik, Religion und Spiritualität, Wissenschaft oder in der Kunst.

Meine Begeisterung für Frauen veranlasst mich dazu, solche Idole aufzuspüren oder zu fantasieren und damit sichtbar zu machen. Oft in Verbindung mit Wasser, das als Element dem Weiblichen zugesprochen wird und das wir oft so sehr vermissen. Insbesondere als Regen oder auch als das, wofür es symbolisch steht, nämlich Gefühl, Lust und Mitgefühl.

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.

Icon mit Pfeil nach oben

Trennungsgruppe (VR)

Angeleitete Selbsthilfegruppe für Frauen/Lesben, die sich von ihrer Liebesbeziehung trennen wollen, schon getrennt leben und/oder nicht loslassen können.

Wenn die Bedürfnisse von einem gemeinsamen Leben sich verändern, ist eine Trennung oft der leichtere Weg, auch wenn das zunächst nicht so aussieht. Die Angst vor dem Alleinsein hält uns oft zurück, eine Entscheidung zu treffen. Habe Mut, deinen eigenen Weg auch alleine zu gehen. Unterstützung dafür findest du in dieser Selbsthilfegruppe.

Es wird Raum geben für Gefühle wie Trauer, Angst, Enttäuschung, Wut, Freude, Leichtigkeit, Liebe, Vertrauen u.v.m. bei Gesprächen, Meditationen, Rollenspielen, Aufstellungen, Malen, meditativen Bewegungen aus dem Qi Gong.

Alles das kann dir helfen, dein Bewusstsein für Neues zu erweitern. Dein Herz zu öffnen für deine Liebe zu dir selbst.

Infos & Anmeldung:
Rita Beulker - Mediale Heilerin, Bewusstseinstrainerin
RitaBeulker@gmx.de
oder telefonisch von Mo. - Mi., 18-20 Uhr unter 030 20 67 19 85
Jeden 2.und 4. Donnerstag
Rahmen: 6 - 8 Frauen mit Anmeldung - Dauer 90 min, Spende 5-10 Euro

Icon mit Pfeil nach oben

„Lesbennetzwerk in Schöneberg“

Wir sind etwa 10 Frauen im Alter zwischen 55 und 75 und wir treffen uns schon viele Jahre in der BEGiNE, jeden Donnerstagabend. Ein bestimmtes Konzept oder Programm haben wir nicht, wir reden über Vieles was uns am Herzen liegt, wir diskutieren Politisches, erzählen uns Privates. Manche fahren auch mal zusammen Rad, gehen ins Kino oder ins Theater, spielen Doppelkopf. Es gab natürlich in unserer Gruppe auch eine gewisse Fluktuation, aber einige sind schon seit 20 Jahren dabei (anfangs haben wir uns in anderen Lokalen getroffen, z.B. im Dinelo).

Wir sind eine offenen Gruppe und freuen uns über neue Frauen.

Icon mit Pfeil nach oben

EMMA-Club

EMMA-Leserinnen treffen sich um über Artikel oder Dossiers der aktuellen EMMA zu diskutieren. Das vorherige Lesen der EMMA ist übrigens keine Verpflichtung. Darüber hinaus unterstützt der EMMA-Club Veranstaltungen der EMMA in Berlin, geht bei Interesse zu feministischen Veranstaltungen und hat die Möglichkeit, über diese und weitere Themen für die EMMA aus Berlin zu berichten.

Jeden 4. Freitag im Monat

Icon mit Pfeil nach oben

Leseabend im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wir bleiben im Kiez!“

der Stadtbibliothek im Schönberger Norden

Sabine Küppersbusch liest aus ihrem Buch „Mit zarter Kraft“ über die Heilungsgeschichte ihrer MS-Krankheit. Doris Herrmanns berichtet über die deutsch-englische Schriftstellerin, Chirologin, Ärztin und Sexualforscherin Charlotte Wolff. Traude Bührmann stellt literarische Frauengeschichte/n aus Schöneberg vor.

Susanne Orwat bringt uns mit kleinen Gedichten und einem Mini-Mitmachworkshop zum Lächeln. Sie untermalt die Veranstaltung am Flügel mit eigenen Stücken.

Offen für alle Geschlechter!  

Icon mit Pfeil nach oben

Doppelkopf mit Vorkenntnissen

Offene Runde für alle, die Lust haben zu spielen.