Januar 2022

Bitte bei Gruppen und Veranstaltungen anmelden!
Veranstaltungen, die mit (VR) gekennzeichnet sind, finden im separaten
Veranstaltungsraum statt.

Dies ist unser vorläufiges Programm, da wir im Moment nicht wissen, wie sich die Situation weiterentwickelt, bitte auf der Website die Aktualisierungen anschauen oder anrufen. Es lohnt sich auch immer, unseren BEGiNE Blog zu besuchen. Wenn Treffen oder Veranstaltungen in den Räumen der BEGiNE stattfinden, sind die aktuellen Corona-Regeln auch in der BEGiNE gültig.

Angeleitete Selbsthilfegruppe für Frauen/Lesben in den Wechseljahren

Veränderungsprozesse geben viel Raum für Entwicklung. Wir können uns fragen: Von Wo nach Wo transformieren wir uns? Oder welche Widerstandskräfte, Fähigkeiten und Ressourcen können wir dadurch herausbilden? In dieser Selbsthilfegruppe für Frauen/Lesben in den Wechseljahren wollen wir über die vielschichtigen Gefühle, (körperlichen/psychischen) Widerstände und Ressourcen dieses Transitionsraums ins Gespräch kommen, gegenseitig Unterstützung geben und gemeinsam Spaß haben. Neben theoretischen und praktischen Tipps und Tricks zu: „Wie kommen ich gut durch die Wechseljahre“, wollen wir auch das Positive an dieser Phase - in allen Unterschiedlichkeiten - gemeinsam feiern, wohltuende Übungen aus dem Yoga oder Qi Gong praktizieren sowie hilfreiche Ressourcen (Filme, Literatur, Rituale …) gemeinsam entdecken und auch einfach so Witz und Spaß mit den Wechseljahren haben z.B. mit Namensgebungen wie „Kommt sie? - Kommt sie nicht?“.

Für weitere Informationen und die Anmeldung meldet euch per Mail oder Telefon bei Amara Vohl unter sozial@begine.de oder dienstags, mittwochs & freitags von 12- 16Uhr unter 01573 781 43 54.
Rahmen: 6 - 8 Frauen* mit Anmeldung

NEU: Online Yin Yoga mit Amara Vohl

Im Yin Yoga werden eine kleine Anzahl von Yogahaltungen (Asanas) über einen längeren Zeitraum passiv eingenommen. Diese ruhige, meditative Praxis mit einem inneren Fokus auf den Atem fordert uns heraus, unsere ständige Betriebsamkeit einzustellen und aktiviert unseren Parasympathikus - unseren Ruhe- und Erholungsnerv. Yin Yoga wirkt auf die Knochen, Gelenke, das Bindegewebe und die Faszien. Indem wir die Asanas über einen längeren Zeitraum halten, erlauben wir dem Körper, nach und nach einen Zugang zu diesen Regionen zu finden. So können Blockaden und Stress aufgelöst werden. Als Vinyasa/Yin-Yogalehrerin und systemische Beraterin in der BEGiNE möchte ich euch einladen, Yin-Yoga als eine Form der aktiven Stressprävention zu entdecken, die uns auch helfen kann, mentale Krisen zu überstehen, die zum Beispiel die Pandemie- als herausfordernder Lebenswandel- auslösen kann. Für weitere Informationen über diesen Kurs und für die Anmeldung meldet euch per Mail oder Telefon bei Amara Vohl unter sozial(at)begine.de oder dienstags, mittwochs und freitags von 12-16 Uhr unter folgender Nummer: 01573 7814354.
Rahmen: Online über Zoom mit Anmeldung, Dauer 60 min, Spende 5-10 Euro

Bewegt und selbstbestimmt - Yoga für Frauen 60+

Hast du "Rücken" oder "Knie" und willst Yoga machen? Halte dich geschmeidig, stärke deine Kraft, und finde Entspannung in der Meditation. So kannst du dein Immunsystem stärken und kommst voller Klarheit durch den Herbst. Für Anfängerinnen und Geübte geeignet, Frauen mit körperlichen Einschränkungen, mit Behinderung, mit Lebenserfahrung sind sehr willkommen. Der Yogaraum ist über einige Stufen erreichbar, du entscheidest, ob du auf Stuhl und/oder Matte übst.

Einzelstunde 10 €, Ermäßigung möglich.
Katharina Pewny, Yogalehrerin nach Dynamic Mindfulness, ausgebildet in Yoga 60+ und in barrierefreiem Yoga www.birdyoga-berlin.de
Infos & Anmeldung
: Katharina 0176 31 65 09 77, katharina(at)birdyoga-berlin.de

Fröhlich und entspannt mit Daniela

Yoga zur Stressprävention

Daniela lädt dich ein zu mehr Entspannung, mehr Kraft und Fröhlichkeit! Dieser Yogakurs beschenkt dich mit erfrischenden, nachhaltigen Impulsen, um die Herausforderungen des Lebens noch gelassener meistern zu können. Der Stresspräventionskurs richtet sich besonders an Dich, wenn Du mit Yoga beginnen möchtest, lange pausiert hast oder einfach Achtsamkeit und Entspannung in Dein Leben bringen möchtest. Die Stunden sind abwechslungsreich und zugleich werden klassische Haltungen immer wieder geübt, so, dass Dich das Erlernte allmählich auch im Alltag unterstützt. Entspannung und Loslassen stehen im Vordergrund dieses Kurses. Ein Zuschuss bis zu 85% von deiner Krankenkasse ist möglich.
Infos: www.herzraumyoga.berlin oder Daniela 0152 03 06 02 75

FOSSI-Treff

Offener Stammtisch
Jeden 1. Do im Monat

Literaturrunde

Wir lesen und diskutieren Romane und Biografien
Heute: Helga Schubert: Vom Aufstehen
In kurzen Episoden erzählt die Autorin nicht nur ihre eigene Lebensgeschichte, eng verbunden mit der Erinnerung an die abwesende Mutter, sondern entfaltet gleichzeitig ein Kaleidoskop der Innenansicht eines vergangenen Staates
Wir freuen uns über neue, mitlesende Frauen! jeden 2. Mo im Monat.

Bitte in der BEGiNE anmelden, die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt.

Bewegt und selbstbestimmt - Yoga für Frauen 60+

Hast du "Rücken" oder "Knie" und willst Yoga machen? Halte dich geschmeidig, stärke deine Kraft, und finde Entspannung in der Meditation. So kannst du dein Immunsystem stärken und kommst voller Klarheit durch den Herbst. Für Anfängerinnen und Geübte geeignet, Frauen mit körperlichen Einschränkungen, mit Behinderung, mit Lebenserfahrung sind sehr willkommen. Der Yogaraum ist über einige Stufen erreichbar, du entscheidest, ob du auf Stuhl und/oder Matte übst.

Einzelstunde 10 €, Ermäßigung möglich.
Katharina Pewny, Yogalehrerin nach Dynamic Mindfulness, ausgebildet in Yoga 60+ und in barrierefreiem Yoga www.birdyoga-berlin.de
Infos & Anmeldung
: Katharina 0176 31 65 09 77, katharina(at)birdyoga-berlin.de

Fröhlich und entspannt mit Daniela

Yoga zur Stressprävention

Daniela lädt dich ein zu mehr Entspannung, mehr Kraft und Fröhlichkeit! Dieser Yogakurs beschenkt dich mit erfrischenden, nachhaltigen Impulsen, um die Herausforderungen des Lebens noch gelassener meistern zu können. Der Stresspräventionskurs richtet sich besonders an Dich, wenn Du mit Yoga beginnen möchtest, lange pausiert hast oder einfach Achtsamkeit und Entspannung in Dein Leben bringen möchtest. Die Stunden sind abwechslungsreich und zugleich werden klassische Haltungen immer wieder geübt, so, dass Dich das Erlernte allmählich auch im Alltag unterstützt. Entspannung und Loslassen stehen im Vordergrund dieses Kurses. Ein Zuschuss bis zu 85% von deiner Krankenkasse ist möglich.
Infos: www.herzraumyoga.berlin oder Daniela 0152 03 06 02 75

„Lesbennetzwerk in Schöneberg“

Offener Stammtisch jeden Donnerstag

Monatstisch von ADEFRA e.V. Schwarze Frauen in Deutschland

 „Wir stellen uns einen Raum vor, der von allen gefüllt wird. Die ‚Füllung’ kann bestehen aus Vernetzung, Austausch von Veranstaltungen, Reflexion, Diskussion, Vorstellung eigener Projekte und Vorhaben (künstlerischer, journalistischer, akademischer, etc. Art), Anknüpfungen suchen und finden und vieles mehr.
Unser Treffen ist offen für Schwarze Frauen und unsere POC-Schwestern.“
Jeden 2. Freitag im Monat

BEGiNE Kneipe ONLINE

Die BEGiNE hat geöffnet und wir freuen uns auf Euch! Weil aber nicht alle in dieser Situation ausgehen wollen, bieten wir weiterhin das Online-Treffen an, damit wir vernetzt und in Kontakt bleiben. Wir freuen uns auch auf die Nicht-Berlinerinnen! Meldet euch an unter 215 14 14 oder kultur(at)begine.de. Ihr bekommt eine E-Mail mit den Einwahldaten.
Jeden 2. Freitag im Monat

ARITHMETIK DER GLEICHBERECHTIGUNG

In diesem Film werden einige der bekanntesten Petersburger Künstlerinnen der Perestroika Zeit mit den Fragen: Gibt es eine weibliche Kunst? Und: wie verhält es sich mit dem Feminismus in Russland? – konfrontiert. Der Titel der Dokumentation ist gleichzeitig ihr Programm: Gleichberechtigung in der Kunst und in der Liebe. Im Film klingen Lieder und Musik der Frauengruppe “Kolibri“, die in den 1990er Jahren Furore machte “Einen intelligenten Dialog mit Künstlerinnen über Feminismus und Ästhetik“
(Tagesspiegel, 10 Januar 1997)
Buch und Regie: Natalja Sharandak, Kamera und Schnitt: Teodora Ansaldo Deutschland, 1993, Video, 46 min. Gefördert durch das "Künstlerinnenprogramm", Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin.

Seit 1992 lebt die Regisseurin Natalja Sharandak als freie Autorin in Berlin, ist bei dieser Aufführung anwesend und freut sich auf Gespräche.
Bitte in der BEGiNE anmelden.

Angeleitete Selbsthilfegruppe für Frauen/Lesben in den Wechseljahren

Veränderungsprozesse geben viel Raum für Entwicklung. Wir können uns fragen: Von Wo nach Wo transformieren wir uns? Oder welche Widerstandskräfte, Fähigkeiten und Ressourcen können wir dadurch herausbilden? In dieser Selbsthilfegruppe für Frauen/Lesben in den Wechseljahren wollen wir über die vielschichtigen Gefühle, (körperlichen/psychischen) Widerstände und Ressourcen dieses Transitionsraums ins Gespräch kommen, gegenseitig Unterstützung geben und gemeinsam Spaß haben. Neben theoretischen und praktischen Tipps und Tricks zu: „Wie kommen ich gut durch die Wechseljahre“, wollen wir auch das Positive an dieser Phase - in allen Unterschiedlichkeiten - gemeinsam feiern, wohltuende Übungen aus dem Yoga oder Qi Gong praktizieren sowie hilfreiche Ressourcen (Filme, Literatur, Rituale …) gemeinsam entdecken und auch einfach so Witz und Spaß mit den Wechseljahren haben z.B. mit Namensgebungen wie „Kommt sie? - Kommt sie nicht?“.

Für weitere Informationen und die Anmeldung meldet euch per Mail oder Telefon bei Amara Vohl unter sozial@begine.de oder dienstags, mittwochs & freitags von 12- 16Uhr unter 01573 781 43 54.
Rahmen: 6 - 8 Frauen* mit Anmeldung

NEU: Online Yin Yoga mit Amara Vohl

Im Yin Yoga werden eine kleine Anzahl von Yogahaltungen (Asanas) über einen längeren Zeitraum passiv eingenommen. Diese ruhige, meditative Praxis mit einem inneren Fokus auf den Atem fordert uns heraus, unsere ständige Betriebsamkeit einzustellen und aktiviert unseren Parasympathikus - unseren Ruhe- und Erholungsnerv. Yin Yoga wirkt auf die Knochen, Gelenke, das Bindegewebe und die Faszien. Indem wir die Asanas über einen längeren Zeitraum halten, erlauben wir dem Körper, nach und nach einen Zugang zu diesen Regionen zu finden. So können Blockaden und Stress aufgelöst werden. Als Vinyasa/Yin-Yogalehrerin und systemische Beraterin in der BEGiNE möchte ich euch einladen, Yin-Yoga als eine Form der aktiven Stressprävention zu entdecken, die uns auch helfen kann, mentale Krisen zu überstehen, die zum Beispiel die Pandemie- als herausfordernder Lebenswandel- auslösen kann. Für weitere Informationen über diesen Kurs und für die Anmeldung meldet euch per Mail oder Telefon bei Amara Vohl unter sozial(at)begine.de oder dienstags, mittwochs und freitags von 12-16 Uhr unter folgender Nummer: 01573 7814354.
Rahmen: Online über Zoom mit Anmeldung, Dauer 60 min, Spende 5-10 Euro

Bewegt und selbstbestimmt - Yoga für Frauen 60+

Hast du "Rücken" oder "Knie" und willst Yoga machen? Halte dich geschmeidig, stärke deine Kraft, und finde Entspannung in der Meditation. So kannst du dein Immunsystem stärken und kommst voller Klarheit durch den Herbst. Für Anfängerinnen und Geübte geeignet, Frauen mit körperlichen Einschränkungen, mit Behinderung, mit Lebenserfahrung sind sehr willkommen. Der Yogaraum ist über einige Stufen erreichbar, du entscheidest, ob du auf Stuhl und/oder Matte übst.

Einzelstunde 10 €, Ermäßigung möglich.
Katharina Pewny, Yogalehrerin nach Dynamic Mindfulness, ausgebildet in Yoga 60+ und in barrierefreiem Yoga www.birdyoga-berlin.de
Infos & Anmeldung
: Katharina 0176 31 65 09 77, katharina(at)birdyoga-berlin.de

Fröhlich und entspannt mit Daniela

Yoga zur Stressprävention

Daniela lädt dich ein zu mehr Entspannung, mehr Kraft und Fröhlichkeit! Dieser Yogakurs beschenkt dich mit erfrischenden, nachhaltigen Impulsen, um die Herausforderungen des Lebens noch gelassener meistern zu können. Der Stresspräventionskurs richtet sich besonders an Dich, wenn Du mit Yoga beginnen möchtest, lange pausiert hast oder einfach Achtsamkeit und Entspannung in Dein Leben bringen möchtest. Die Stunden sind abwechslungsreich und zugleich werden klassische Haltungen immer wieder geübt, so, dass Dich das Erlernte allmählich auch im Alltag unterstützt. Entspannung und Loslassen stehen im Vordergrund dieses Kurses. Ein Zuschuss bis zu 85% von deiner Krankenkasse ist möglich.
Infos: www.herzraumyoga.berlin oder Daniela 0152 03 06 02 75

Geschichte der Beginen - Ein Vortrag mit Bildern

Ein Geburtstagsgeschenk an die heutigen Beginen von Ahima Beerlage.
Die BEGINE wird 35 Jahre. Zeit, noch einmal daran zu erinnern, woher der Name für diesen besonderen Ort für Frauen kommt und was die heutigen "Beginen" mit ihren widerstandsfähigen Schwestern aus dem Mittelalter gemeinsam haben. In diesem Vortrag geht es vor allem um die Lebensphilosophie, die Wohnorte und die Geschichte der Beginen, die sich zusammentaten, um gemeinsam ehelos, wirtschaftlich unabhängig und so frei wie möglich zu leben. Dabei geht es mir darum, nicht allein theologisches oder kulturwissenschaftliches Wissen wiederzugeben, das dankenswerter Weise von vielen Frauen zusammengetragen wurde. Vielmehr möchte ich es ermöglichen, diesen Freigeist, Widerstandswillen und die Klugheit von Frauen wie Mechthild von Magdeburg und anderen zu spüren. Denn darin liegt für mich bisher die größte Stärke dieses besonderen Frauenortes BEGINE in Berlin - im Austausch über Frauenleben und Frauenwissen mit allen Sinnen.

Bitte in der BEGiNE anmelden, der Link wird vor der Veranstaltung zugeschickt. Wenn möglich, übertragen wir den Vortrag live in der BEGiNE

„Lesbennetzwerk in Schöneberg“

Offener Stammtisch jeden Donnerstag

Bewegt und selbstbestimmt - Yoga für Frauen 60+

Hast du "Rücken" oder "Knie" und willst Yoga machen? Halte dich geschmeidig, stärke deine Kraft, und finde Entspannung in der Meditation. So kannst du dein Immunsystem stärken und kommst voller Klarheit durch den Herbst. Für Anfängerinnen und Geübte geeignet, Frauen mit körperlichen Einschränkungen, mit Behinderung, mit Lebenserfahrung sind sehr willkommen. Der Yogaraum ist über einige Stufen erreichbar, du entscheidest, ob du auf Stuhl und/oder Matte übst.

Einzelstunde 10 €, Ermäßigung möglich.
Katharina Pewny, Yogalehrerin nach Dynamic Mindfulness, ausgebildet in Yoga 60+ und in barrierefreiem Yoga www.birdyoga-berlin.de
Infos & Anmeldung
: Katharina 0176 31 65 09 77, katharina(at)birdyoga-berlin.de

Fröhlich und entspannt mit Daniela

Yoga zur Stressprävention

Daniela lädt dich ein zu mehr Entspannung, mehr Kraft und Fröhlichkeit! Dieser Yogakurs beschenkt dich mit erfrischenden, nachhaltigen Impulsen, um die Herausforderungen des Lebens noch gelassener meistern zu können. Der Stresspräventionskurs richtet sich besonders an Dich, wenn Du mit Yoga beginnen möchtest, lange pausiert hast oder einfach Achtsamkeit und Entspannung in Dein Leben bringen möchtest. Die Stunden sind abwechslungsreich und zugleich werden klassische Haltungen immer wieder geübt, so, dass Dich das Erlernte allmählich auch im Alltag unterstützt. Entspannung und Loslassen stehen im Vordergrund dieses Kurses. Ein Zuschuss bis zu 85% von deiner Krankenkasse ist möglich.
Infos: www.herzraumyoga.berlin oder Daniela 0152 03 06 02 75

„Lesbennetzwerk in Schöneberg“

Offener Stammtisch jeden Donnerstag

EMMA-Club

EMMA-Leserinnen treffen sich um über Artikel oder Dossiers der aktuellen EMMA zu diskutieren. Das vorherige Lesen der EMMA ist übrigens keine Verpflichtung. Darüber hinaus unterstützt der EMMA-Club Veranstaltungen der EMMA in Berlin, geht bei Interesse zu feministischen Veranstaltungen und hat die Möglichkeit, über diese und weitere Themen für die EMMA aus Berlin zu berichten.

Jeden 4. Freitag im Monat

Bitte anmelden! Teilnehmerinnenzahl begrenzt!

Single-Treff ab 40 (VR)

Bist du noch single oder triffst du dich schon? Am besten mit uns: sonntags ab 15.00 Uhr in der Begine alle zwei Monate, letzter Sonntag im Monat. Netzwerken, daten, Aktivitäten oder einfach mal reden. Start mit neuem Team ab 30.01.22.

Weiteren Informationen und Anmeldung:  single-treff.l(at)web.de

Bitte anmelden! Teilnehmerinnenzahl begrenzt!


Liebe Frauen,
wir würden gerne wieder den Raum für eine Trennungsgruppe für lesbische Frauen zur Verfügung stellen. Wir suchen Frauen, die Lust haben so eine Gruppe ins Leben zu rufen, anzuleiten und/oder einfach nur daran teilzunehmen. Bei einer Trennung treten oft schmerzliche Gefühle wie Verlust, Einsamkeit und Trauer auf- Gefühle, die gar nicht leicht alleine zu bewältigen sind. Wir wollen in der BEGiNE lesbischen Frauen, einen Raum eröffnen, sich im Rahmen einer Selbsthilfegruppe auszutauschen und gegenseitig Unterstützung zu geben. Gemeinsam Halt geben, Verstehen, Erklärungszusammenhänge finden, weniger alleine sein und auf einen Neuanfang zuarbeiten bis hin zu „mit Freude in die neue Lebensphase“ könnten z.B. Themen dieser Gruppe sein.

Bei Interesse für dieses Gruppenangebot und die Anmeldung meldet euch per Mail oder Telefon bei Amara Vohl unter sozial(at)begine.de oder dienstags, mittwochs und freitags von 12-16 Uhr unter folgender Nummer: 01573 7814354. Die Gruppe könnte in der BEGiNE (2G+) oder Online über Zoom stattfinden